Oliver Hebeisen - Komplexe Planungsprozesse



(*1968) Nach Kindheit in Bern und Studium in Zürich, lebe ich seit 1995 in Berlin. Bis 2003 war ich zunächst Entwurfsarchitekt und anschließend Managementpartner bei Thomas Müller Ivan Reimann Architekten. Die wichtigsten Projekte, an denen ich mitgearbeitet habe, waren die Wettbewerbe für das Auswärtige Amt und das Olympiastadion in Berlin, die deutsche Botschaft in Warschau, den Universitätscampus Westend in Frankfurt, sowie zwei städtebauliche Projekte in Dresden und Salzburg.

Von 2002 bis 2004 absolvierte ich berufsbegleitend ein MBA Studium mit dem Schwerpunkten Entrepreneurship, Strategie- und Veränderungsmanagement; seit 2004 arbeite ich als Berater, zuerst für Arup, und seit Herbst 2005 für die auf Flughäfen spezialisierte Firma ad-m. Meine Kernkompetenz liegt an der Schnittstelle zwischen Projektmanagement, Organisationsberatung und Strategieentwicklung.

Mein besonderes Interesse gilt der Frage, wie die komplexen Planungsprozesse großer Bauprojekte effektiver gestaltet werden können. Dazu bilde ich mich kontinuierlich weiter (NLP, Moderation, systemische Beratung). Privat reise ich gerne durch Asien und in die großen Städte der Welt, lese Gegenwartsliteratur und halte mich mit Asthanga Yoga fit.